AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Excluse GmbH.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.  Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

3. Lieferbedingungen

EXCLUSE GmbH liefert weltweit und hält sich nach besten Wissen und Gewissen an die Versand- und Einfuhrbestimmungen des betreffenden Landes.

Aufträge werden Grundsätzlich nach Auftragseingang abgearbeitet. Für Auftragsarbeiten gilt die Ihnen zugesagte Lieferzeit als Richtwert. Wir bemühen uns diesen einzuhalten, garantiert werden kann diese aber nicht. Innerhalb der EU erfolgt die Lieferung grundsätzlich binnen einer Frist von etwa 2 bis 9 Werktagen (abhängig von Menge und Zustellgebiet). 

Jede Lieferung von Waren wird nach dem tatsächlichen Warenwert, falls nicht anders vereinbart, versichert. 

Alle zusätzlichen Gebühren für Lieferungen außerhalb der europäischen Union wie z.B. Sicherheitsgebühren, Steuern oder Zollgebühren sind vom Käufer zu tragen. Alle Zusätzlichen Gebühren wie Spesen bei Überweisungen sind vom Käufer zu tragen.

Verpackungs- und Versandkosten

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Verpackungs-und Versandkosten hinzu. Versandkosten werden je nach Gewicht, Größe, Bestimmungsort und Bestimmungsland extra in Rechnung gestellt.

Näheres zur Höhe der Verpackungs-und Versandkosten erfahren Sie auf den Produktseiten der Angebote.

Die Versandkosten können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Eine solche Änderung ist ab dem Moment gültig, in dem auf dieser Website veröffentlichten Vertrag eingetragen wird.

Bei jeder Bestellung werden die Verpackungs-und Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt.

4. Zahlung

Angegebene Preise auf der Webseite www.excluse.eu gelten in EURO und sind, falls nicht anders angegeben, inklusive der aktuellen deutschen Umsatzsteuer. 

Erteilen Sie einen Auftrag in einer anderen Währung als Euro, wird Ihr Konto in Euro belastet. Unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsvorschriften sind Verkäufe mehrwertsteuerpflichtig. 

Gemäß der rechtlichen Bestimmungen kann der Mechanismus der umgekehrten Steuerschuldnerschaft (Reverse Charge) vorbehaltlich der gesetzlichen Anforderungen Anwendung finden, wenn der Erwerber eine mehrwertsteuerpflichtige Person in einem Mitgliedsland der EU ist. In diesem Fall ist die Operation von der Steuer befreit, da die „Reverse charge“-Regel seitens des Kunden zur Anwendung kommt.

EXCLUSE GmbH akzeptiert ausschließlich folgenden Zahlungen: Kreditkarte (Visa, Master Card), PayPal, Banküberweisung (Vorkasse), Nachnahme (nur in Deutschland), Rechnung (für Unternehmen), Lastschrift (SEPA Lastschriftverfahren Deutschland).

Bei Banküberweisungen muss die Bestellnummer und der vollständige Kundenname, wie er beim Bestellvorgang angegeben wurde, als Referenzen aufgeführt werden. Der Kunde hat eine Frist von 5 Werktagen ab dem Bestelldatum, um die Zahlung zu tätigen. Die Bestellung gilt erst dann als akzeptiert, wenn festgestellt wird, dass die Zahlung bei uns eingegangen ist. Erhält EXCLUSE GmbH den entsprechenden Betrag nicht innerhalb der genannten Frist, wird die Bestellung storniert.

Um das Zahlungssystem mit einem Höchstmaß an Sicherheit zu versehen, nutzt EXCLUSE GmbH sichere Zahlungssysteme von in punkto E-Commerce erstklassigen Geldinstituten . Daher werden die vertraulichen Angaben für die Zahlung direkt und verschlüsselt (SSL) an das entsprechende Geldinstitut übermittelt. 

Andere Zahlungsdiensteanbieter mit Sofortzahlungsmöglichkeit

Als weitere Zahlungsarten bieten wir Ihnen die folgenden an:

Payone

5. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu. Unsere Widerrufsbelehrung ist unter (Link) abrufbar.

6. Eigentumsvorbehalt 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung ist unter (Link) abrufbar.

8. Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).  

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Gerichtsort ist Dresden. EXCLUSE GmbH ist jedoch berechtigt, bei Streitigkeiten sonst zuständige Gerichte anzurufen.